Stadtmobil (Carsharing) Auto Corsa, Stuttgart-Möhringen, Fotograf: Dirk Grützmacher, CC BY-SA 2.5

Prüfung von Carsharing in Putzbrunn

Stadtmobil (Carsharing) Auto Corsa, Stuttgart-Möhringen, Fotograf: Dirk Grützmacher, CC BY-SA 2.5

Bericht von Sybille Martinschledde:

Am 15. Januar 2022 haben wir folgenden Antrag gestellt:

Hiermit bitten wir um Prüfung, ob Carsharing auch in Putzbrunn umsetzbar ist.

Wir bitten um Kontaktaufnahme mit Carsharing-Anbietern sowie mit TRUMA und GORE, um Angebote und Synergieeffekte abzuklären.

Begründung:

Um die Verkehrswende voranzutreiben und den Verkehr klimaneutral zu machen, braucht es eine Vielzahl von alternativen und nachhaltigen Mobilitätsmöglichkeiten.Dazu zählen neben dem Ausbau des ÖPNV-Angebots, Ausbau der Radwegeinfraktstrur, Förderung von E-Mobilität auch Carscharing-Angebote.

Ziel ist, die Anzahl der privaten Autos im Gemeindegebiet und darüber hinaus zu verringern.

Daher bitten wir um Prüfung, ob Carsharing in Putzbrunn umgesetzt werden kann. Wünschenswert wäre ein Standort in jedem Ortsteil.

Ein positives Beispiel gibt es z. B. in den Gemeinden Neubiberg, Unterhaching um Gräfelfing, wo die Firma SIXT Car-Sharing anbietet. Diese strebt derzeit die Einführung von stationsunabhängigem Car-Sharing („free floating“) im Umland von München in verschiedenen Piloträumen an. Aufgrund der ersten positiven Erfahrungen des Anbieters soll das Car-Sharing-Angebot im Landkreis München weiter ausgebaut werden. 

Ein stationsunabhängiges Car-Sharing könnte im Rahmen eines Pilotprojektes auch den Putzbrunner Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung gestellt werden.

Es ergeben sich aus unserer Sicht mögliche Synergieeffekte zu den Nachbargemeinden Unterhaching und Neubiberg und mögliche Kooperationen mit unseren Unternehmen, wie z. B. GORE und TRUMA, ähnlich wie Siemens und Infineon.

STATTAUTO München Carsharing bietet sich ebenfalls an, weil in der neuen Wohnanlage Parkstraße dieses Angebot mit einem Standort bereits installiert ist.

DriveNow und SHARE NOW sind weitere Anbieter.

Leider vorläufig vertagt: Die Carsharing-Angebote in der Parkstraße und in Neubiberg sollen nach ca. 1 Jahr Laufzeit ausgewertet und die Ergebnisse im Gremium berichtet werden.

Wenn Sie Interesse an CarSharing-Angebote in Putzbrunn haben, melden Sie sich bitte bei uns unter info [at] gruene-putzbrunn [dot] de

Je mehr Anfragen zusammen kommen, desto höher sind die Chancen der Umsetzung in unserer Gemeinde!

Wer sich über das Thema weiter informieren möchte, dem sei u. s. Online-Veranstaltung empfohlen:

EINLADUNG

Mobilitätswende vor Ort: CarSharing

Wann: 28. März 2022 | 18:30-19:30 Uhr
Wo: Online

Anmeldung
Es gibt nicht nur viele Wege ans Ziel, sondern auch viele verschiedene Verkehrsmittel ans Ziel. Die Zukunft der Mobilität ist multimodal, d.h. wir sind nicht auf ein einzelnes Verkehrsmittel finixiert und nutzen abhängig vom Wegezweck jeweils die beste Option: Bus, Bahn, Fuß, Fahrrad oder ein geteiltes Auto.

Mit einem geteilten Auto können Klimaziele leichter erreicht werden und es gibt mehr Platz auf der Straße. Aber wie fördere ich als Kommune ein funktionierendes Carsharing System vor Ort? Bei Dr. Markus Büchler, MdL, ist Michael Ziesak zu Gast. Er ist Referent für Verkehrspolitik beim Bundesverband CarSharing e.V. (bcs).

Er wird in einem Input vorstellen, wo heute Chancen und Herausforderungen bei Einführen von CarSharing oder Fördern von bestehenden Angeboten für die Kommunen liegen. Sind E-Auto-Vorgaben sinnvoll? Wie funktioniert eine sinnvolle Vernetzung mit den Öffentlichen? Für Fragen und Antworten stehen die beiden Verkehrs Experten gerne im Dialog.

Wir laden herzlich dazu ein!

Markus Büchler, MdL Markus Büchler, MdL
Sprecher für Mobilität
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bayerischen Landtag

Verwandte Artikel